· 

DIE KAFFEEPFLANZE

Die Kaffeepflanze trägt den botanischen Namen Coffea. Sie ist eine von mehr als 600 Gattungen der Pflanzenfamilie der Rötegewächse (Rubiaceae) . Als Baum kann sie über fünf Meter hoch wachsen, wird allerdings im Plantagenanbau regelmäß gestutzt, so dass sie zumeist als Strauch zu sehen ist.

 

Die immergrünen Blätter sitzen an langen Zweigen, haben eine ledrige Textur und glänzen oben dunkelgrün, während sie auf der Unterseite hellgrün sind. Am Blattansatz entstehen dufttende weiß Blüten, die jedoch nur kurz bestäubungsfähig sind und nach wenigen Tagen abfallen.

Aus ihnen entstehen die sogenannten Kaffeekirschen, die Früchte der Kaffeepflanze. Sie brauchen mindestens  sieben Monate bis zur Reife und wechseln dabei ihre Farbe von grün über gelb hin zu leuchtend rot.

 

Hauptdarsteller und Ziel des Kaffeeanbaus sind die Bohnen, von denen es in jeder Kirsche zumeist zwei gibt. Als Samen der Kaffeepflanze sind sie exzellent geschützt. Außen befindet sich die dicke bittere Haut der Kaffeekirsche. Darunter liegt das angenehm süßlich schmeckende Fruchtfleisch, das in Größe und Konsistenz einer Traube ähnelt. Es folgen die schleimige Pektinschicht, die Pergamentschicht und das Silberhäutchen. Diese Hüllen bieten nicht nur Schutz,sondern tragen auch zum jeweils eigenen charakteristischen Geschmack der Kaffeebohnen  bei.

 

KAFFEERÖSTER – Meisterhaft von der Planze bis zur Tasse. Deusche Röstergilde, 2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Location

Leipziger Str. 1

09322 Penig

Deutschland

Tel. +49 (0) 37381 693684

Tel. +49 (0) 1525 6480082

cafe@vila-hermes.de

Öffnungszeiten

PENIG 

Leipziger Straße,1 09322

Mo, Di und Mi: Ruhetag 

Do und Fr: 14:30 bis 18:00

Sa und So: 10:00 bis 18:00


WOLKENBURG

Kaufunger Straße, 4a 09212

Mo und Di: Ruhetag 

Mi bis So: 10:00 18:00